Veloneuverkäufe 2018
E-MTB-Verkäufe verdoppelt
Techn. Änderungen
Frisieren ist kein Kavaliersdelikt
Bike Days 2018
Vielfältige Auswahl in Solothurn
Veloneuverkäufe 2017
E-Bikes weiter auf Rekordkurs
Veloneuverkäufe 2016
Ungbrochener E-Bike Boom
200 Jahre Velo
Einzigartige Erfolgsgeschichte
Viel Velo-Potenzial
Zubehör und Bekleidung
Grosse Nachfrage
bfu dramatisiert E-Bikes
E-Bike Unfälle
CH-Veloanbieter wieder to
Branche wieder Weltspitze
Sicherheitshysterie
Velosuisse nimmt Stellung
Neuverkäufe 2014
E-Bike Erfolgsstory
Velobranche wehrt sich
...gegen mehr Vorschriften
Mehr Frauen auf ...
...Sportvelos, Tendez steigend
Velolicht-Wildwest
Zu viele Fahrer ohne Licht
Sekundärbereich
Zubehör, Service, Reparaturen
Neue E-Bike Vorschriften
Keine Helmpflicht für 25km/h Bikes
Elektrovelo-Boom
Jedes 7. neue Velo mit Motor
300 000 Velohelme
Geliebt oder gehasst
Frauen fahren mehr Velo
...und weiter als Männer
Velo: hohes Potential
Noch profitieren zu wenige vom Velo
Zauberformel Velofahren
Fitness und Ballance für den Alltag
Sicherheit = Fachhändler!
Garantie/Service/Ersatzteile
25 Jahre Mountainbike
Mehr als nur Stollenplausch
Golden Agers 50plus
Gut in Fahrt!
Schweizer veloverrückt!
Fahrräder beliebt wie nie zuvor!


Boom: Jedes siebte neue Velo ein Elektrovelo!

Das Elektrovelo überholt sich selbst: 49'615 neue Fahrräder mit Flüstermotor wurden 2011 in der Schweiz verkauft, das sind 14.1% der Neuvelo-Flotte. Spitzenreiter der Velo-Hitparade sind nach wie vor die sportlichen Bikes mit 200'500 Einheiten. Total wurden 351'800 neue Velos durch Importeure und Hersteller an den Handel geliefert oder durch Grossverteiler und Fachmärkte verkauft.

2005 wurden in der Schweiz knapp 1'800 E-Bikes abgesetzt, sechs Jahre später sind es 27 mal mehr, fast 50'000! Die umweltfreundlichen, technisch ausgereiften und mit komfortabler Motorunterstützung fahrenden Velos werden heute von breiten Bevölkerungsschichten gefahren und geschätzt. Dank hoher Zuverlässigkeit, geringen Unterhaltskosten, agilem Handling und ansprechenden Fahrleistungen sind sie prädestiniert für vielfältigen Einsatz. Vor ein paar Jahren noch als Exotenvehikel von Individualisten-Freaks vorwiegend durch Agglos und Citys gehetzt, haben die unterdessen elegant und edel gestylten E-Bikes in x-verschiedenen Modellvarianten auch die Herzen von Mountainbikern, Tourenfahrern, „Velo-Wanderern“ und staugeplagten Städtern erobert.

25.3.2012